AUTO UNION

DKW 1939

Page: cover 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
(Click the image for next page.)

und der an der Armaturentafel befindliche, griffnahe Schalthebel lassen so ungewöhnlich viel freien Raum, daß man ungehindert nach beiden Seiten aussteigen kann. Auch der Fußraum der hinteren Sitze ist ideal gestaltet: kein Kardantunnel teilt ihn in zwei enge Kästen, sondern man kann sich die bequemste Fußstellung auf dem völlig ebenen Boden auswählen. Im ungewöhnlich großen, während der Fahrt von innen zugänglichen Gepäckraum können die Koffer in ihrer natürlichen, waagerechten Lage liegen. Ein Ablagekasten in der Armaturentafel und die geräumige Seitentasche in der Tür schaffen auch ausreichenden Raum für Kleinigkeiten, die während der Fahrt jederzeit griffnahe zur Hand sind.

Der Kofferraum aller DKW-Front-Wagen ist besonders geräumig und unbedingt staub- und schmutzsicher.